Category:

Inspiration | Thailand

  • Der König ist tot – Es lebe der König!

    by Alexander

    Die Thais können es noch immer nicht fassen. Auch ein Jahr nach dem Tod von seiner Majestät BHUMIBOL ADULYADEJ sitzt der Schock und die Verzweiflung bei vielen Thailändern tief.

  • Quo Vadis, Thailand?

    by Alexander

    Abseits vom Mainstream der Boulevardpresse und Nachrichtendienste gibt einige Zusammenhänge in Thailand, die häufig unerwähnt bleiben und Menschen anderer Kulturkreise auch nicht zugänglich bzw. verständlich sind.

  • Und das letzte Hemd hat doch Taschen

    by Alexander

    Entgegen dem bekannten, von Hans Albers gesungenen Gassenhauer, hat das letzte Hemd in Thailand Taschen. Zumindest auf dem Thai-Markt in Chinatown mitten in Bangkok.

  • Mor Lam

    by Alexander

    Die traditionelle Musik des Isaan ist der Mor Lam und sehr ähnlich der von Laos. „Mor“ bedeutet „Könner“ und „Lam“ bedeutet „Tanz“. Warum gibt es hier so viel Lam und so wenig Mor?? Ja, Kalauer, ich weiß.

  • Endlich Futtermittel mit Menschgeschmack

    by Alexander

    Die in Bangkok im Siam Ocean World beheimateten Killerhaie sind offenbar mit den dort gebotenen Mahlzeiten unzufrieden und tauchen immer öfter im nahgelegenen Siam Paragon Einkaufszentrum auf

  • Der Versager

    by Alexander

    Leider hat das GARMIN, trotz Einstellung „Fahrrad“ in Bangkok total versagt! Die Bhumibol-Brücke ist eine Brücke über den Fluss Chao Phraya, der quer durch Bangkok fließt. Und sie ist für Roller gesperrt.

  • Dussehra

    by Alexander

    Als ich mit dem → Blauen Bock in den kleinen Sois unterwegs war, habe ich im Vorbeifahren irgendwen mit Feuer rumspielen sehen, kurz angehalten und gemerkt, dass da seltsame Dinge vor sich gehen?!

  • Der blaue Bock

    by Alexander

    Wenn es etwas gibt, das man in der Hauptverkehrszeit in Thailand braucht, dann ist das ein Motorbike.

  • Regenzeit in Thailand

    by Alexander

    „Regenzeit“ – das hört sich gar nicht gut an. Und genau das ist vermutlich der große Vorteil der Zeit zwischen Juni und Oktober.

  • Vom Lebenszyklus der Mönche

    by Alexander

    Klöster gibt es in Thailand wirklich fast an jeder Straßenecke. Na gut, an jeder zehnten. Was ich aber zum ersten Mal gesehen habe, ist ein daran angeschlossenes Krematorium auf der gegenüberliegenden Seite des Klosters für seine ablebigen Bewohner.

  • 1
  • 2