Südafrika – Abschied vom Haus am Strand. Und ich werde zurückkommen – als Tourist

by Alexander
Published: Last Updated on

Am 18. Februar 2018 habe ich das Haus am Strand verkauft. Ich hatte geglaubt Südafrika, Granula Place, Sunset Beach könnte meine Heimat werden. 10 Jahre später weiß ich: sie ist es nicht. Zumindest jetzt nicht. Es war eine schöne Zeit an die ich mich gerne erinnern möchte. Ich habe eine permanente Aufenthaltsgenehmigung, die spätestens alle drei Jahre durch einen Besuch der Republik aufgefrischt werden muss. Ich werde also wiederkommen – als Tourist. In dieser Rolle gefalle ich mir viel besser und fühle mich viel sicherer.

Verkauft habe ich tatsächlich ein Haus mit Möbeln, da sie größtenteils Maßanfertigungen für das Haus waren. Alles andere wie z.B. Autos, Bongos, Kite-Ausrüstung etc. habe ich privat verkauft und viel an Freunde und Nachbarn verschenkt.

Wie man auf dem oberen Bild sehen kann war das Haus rund 150 Meter vom Strand entfernt. Fußweg rund 200 Meter. Im vorderen Teil war das Wohnzimmer, im hinteren Teil die beiden Schlafzimmer links und rechts mit jeweils eigenen Bädern, sowie einer Gästetoilette. In der Verbindung zwischen dem vorderen und hinteren teil lag die Küche und die sogenannte „Scullery“, die Spülküche in der sich Waschmaschine, Geschirrspüler, Trockner etc. befanden. Und natürlich der Pool, der von außen nicht eingesehen werden konnte.

Nach einem weiteren weiteren Monat in Südafrika haben Lee und ich daher unsere Koffer gepackt (maximales Übergepäck 30kg x 8 + 20 kg x 5) und zurück sind nach Thailand geflogen.

Könnte dir auch gefallen