Alles muss weg: Jetzt hats tatsächlich den Benz erwischt

by Alexander
Published: Last Updated on

Ich krieg’s gerade noch nicht so richtig auf die Kette, aber ich glaube der Benz ist weg: gerade verkauft!?

Nach meinem Umzug nach Thailand hatte ich den Wagen für die letzten zwei Jahre noch immer in einer Garage untergestellt. So hatte ich immer gleich einen schicken fahrbaren Untersatz wenn ich nach Deutschland kam. Auf die Dauer verlor der Wagen jedoch zu viel an Wert und muss jetzt weg.

Ja sicher, verkaufen wollte ich ihn schon und hatte in mehreren einschlägigen Automobilbörsen inseriert. Sage und schreibe 5! Minuten nach Veröffentlichung ruft mich der erste Interessent an und will die Karre sofort Probefahren. Aha, denk ich mir, komm du mal morgen her, dann sehen wir weiter.

Und im Übrigen hab ich’s nicht so eilig mit dem Verkaufen, da wir ja rund noch zwei Wochen in Deutschland seien werden.

Kommt der am nächsten Morgen, fährt den Benz Probe und legt Bares auf den Tresen. Dauer der Aktion nicht mal 30 Minuten. Der nächste Termin wartet schon mit dem Kommentar „Wenn der Falschgeld hinlegt, nehme ich den Wagen“… ohne Worte.

Mietwagen muss her…

Könnte dir auch gefallen