Image default
Inspirations

Der Versager

Leider hat das GARMIN, trotz Einstellung „Fahrrad“ in Bangkok total versagt! Die Bhumibol-Brücke ist eine Brücke über den Fluss Chao Phraya, der quer durch Bangkok fließt. Und sie ist für Roller gesperrt. Für Fahrräder übrigens auch. Fünf km also wieder zurück. Klingt nicht viel? Schon mal 10 km im Stau gestanden? Zugegeben, mit dem Roller ging es verhältnismäßig zügig.

Interessant in diesem Zusammenhang, dass ich gar nicht über die Brücke musste um zum Ziel zu kommen. Auf meiner eigenen improvisierten Streckenführung habe ich dann „den Versager“ nach der geschätzten 200. Aufforderung zu einem U-Turn oder links oder rechts abzubiegen einfach abgeschaltet. Das Teil ist einfach nicht in der Lage, aus meiner Entscheidung nicht umzukehren, eine logische Schlussfolgerung zu ziehen: Der Typ will nicht zurück zur Brücke – Alternative anbieten. Da muss Garmin entweder im Kartenmaterial oder in der Logik mal nachbessern!

UPDATE 2022

So ändern sich die Zeiten: Wenn ich heute in Thailand unterwegs bin, habe ich einen Mobiltarif (deutsch „Handy“ 🙂 ) am Start.

Wenn ich mit einem geliehenen Bike auf der Straße bin, dann zusätzlich mit einer flexiblen Halterung. Garmin in der Stadt halte ich für „outdated“, da Google Maps wesentlich häufiger aktualisiert wird. Das ist zum einen wichtig für Staus und aktuelle Verkehrsführung, zum anderen sind aktuelle Ziele im Garmin überhaupt nicht eingetragen. Wer also ein bestimmtes Cafe oder Hotel sucht wird im Garmin nicht fündig, es sei denn man kennt die genaue Adresse.

Den Versager habe ich dennoch in irgendeiner Schublade gebunkert. Ich bringe es irgendwie nicht übers Herz ihn zu verschrotten… ich bin einfach zu sentimental.